Ludwig-Erhard-Stiftung Newsletter März 2021
DIESE E-MAIL ONLINE ANSCHAUEN
NEWSLETTER
MÄRZ 2021
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem Newsletter informieren wir über Aktivitäten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen der Ludwig-Erhard-Stiftung.

Folgen Sie uns auch auf Twitter und Facebook!
Pflegeversicherung
Pflegereform 2021

Im Rahmen einer Pflegereform will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn grundlegende Änderungen im Bereich Pflege auf den Weg bringen. Seine Vorstellungen sind ein Bruch mit bisherigen Grundsätzen der sozialen Pflegeversicherung, meint Paul Jansen in seinem Beitrag „Pflegereform 2021, nachhaltige Finanzierung und die Generationenfrage“, der in unserer Rubrik „Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik“ erschienen ist.

... weiter zum Beitrag
Päpstliche Enyzklika
Christliche Soziallehre

Ebenfalls in unserer Rubrik „Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik“ ist ein Beitrag von Richard Reichel erschienen, in dem er die päpstliche Enzyklika „Fratelli Tutti“ aus ökonomischer Perspektive beleuchtet. Die Soziallehre der Kirche stehe in enger Verbindung zur Wirtschaftsordnung der Sozialen Marktwirtschaft. Allerdings hätten sich die Gewichte zwischen Marktwirtschaft und Staatsinterventionen im Laufe der Zeit verschoben.

... weiter zum Beitrag
Ludwig Erhard
Interview mit Roland Koch

Wir dokumentieren ein Redaktionsgespräch der „Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen“ mit Roland Koch, dem Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung, das Anfang Januar 2021 als digitaler Sonderdruck erschienen ist.

... weiter zum Interview
Modern Monetary Theory
Irrweg in der Geldpolitik

Die aus den USA stammende „Modern Monetary Theory“ findet als sogenannte Kopernikanische Wende der Geldpolitik zunehmend mehr Anhänger. Mit ihrer Kritik an der Trennung von Geldpolitik und Fiskalpolitik und damit an der Unabhängigkeit der Notenbanken erweist sie sich jedoch als ordnungspolitischer Irrweg, meint Dietrich Schönwitz in seinem Beitrag „Geldpolitik im Spannungsfeld politischer Ansprüche“.

... weiter zum Beitrag
Pandemie
Markt und Staat in Zeiten der Pandemie

Kaum hat der Markt seine Leistungsfähigkeit bewiesen, kommt die Forderung, den Impfstoff zum „öffentlichen Gut“ zu erklären. Lesen Sie hierzu einen Beitrag von Otmar Issing, Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung.

... weiter zum Beitrag
Freiheit in Deutschland
Deutsche Geschichte der Freiheit?

„Eine deutsche Geschichte als Geschichte der Freiheit: Ist das nicht abwegig?“ fragt Gerd Habermann am Anfang seines neu erschienenen Buches. Nein, kann man nach der Lektüre antworten, so Roland Vaubel in seiner Besprechung des Buches mit dem Titel „Freiheit in Deutschland – Geschichte und Gegenwart“.

... weiter zur Buchbesprechung
Ludwig Erhard Büste
Eine Stimme für die Marktwirtschaft

Seit Ende Februar erscheint jeden Freitag der wöchentliche Kommentar ERHARD HEUTE des Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Koch. Lesen Sie hier seinen ersten Kommentar. Wenn Sie ERHARD HEUTE regelmäßig lesen möchten, können Sie die Kolumne >> hier abonnieren.

... zu ERHARD HEUTE vom 26.02.2021
Inflation
Inflation entsteht durch VErtrauensverlust

Lesen Sie hier den Kommentar ERHARD HEUTE des Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Koch vom 5. März 2021.

... zu ERHARD HEUTE vom 05.03.2021
Impfen und Testen
Auch in der Krise ist der Markt die beste Antwort!

Lesen Sie hier den Kommentar ERHARD HEUTE des Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Koch vom 12. März 2021.

... zu ERHARD HEUTE vom 12.03.2021
Veranstaltungen
  • Berliner Kamingespräch am 2. März 2021
    Am 2. März 2021 fand das erste Berliner Kamingespräch der Ludwig-Erhard-Stiftung in diesem Jahr virtuell statt. Linda Teuteberg MdB, stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung, und Roland Koch, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, diskutierten mit Prof. Dr. Lars P. Feld, ehemaliger Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung, und Larissa Zeichhardt, Geschäftsführerin der LAT-Gruppe, zum Thema „Marktwirtschaft in der Pandemie“. Die Aufzeichnung des Gesprächs können Sie >> hier bei YouTube ansehen. >> weitere Informationen

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich entweder auf der Website dafür eingetragen oder anderweitig Interesse an der Ludwig-Erhard-Stiftung gezeigt haben (zum Beispiel Interesse an unseren Publikationen oder Einladungen zu unseren Veranstaltungen).

Informationen zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Den Newsletter können Sie hier abbestellen.

unterstützen sie uns
  • Die Ludwig-Erhard-Stiftung ist zur Erfüllung ihrer Aufgabe auf die tatkräftige und finanzielle Hilfe derer angewiesen, die sich Ludwig Erhard, seinen Ideen und seinem Werk verbunden fühlen und dazu beitragen möchten, dass Freiheit und Verantwortung des Einzelnen weiterhin bestimmende Elemente unserer Existenz bleiben. Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

  • Die Ludwig-Erhard-Stiftung ist von Parteien und Verbänden unabhängig und als gemeinnützige Organisation anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar.

  • Spendenkonto:
    Sparkasse KölnBonn
    IBAN: DE52 3705 0198 0019 0015 85
    BIC: COLSDE33

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre vollständige Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken können.
 
IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.
Johanniterstraße 8
53113 Bonn
Telefon: 02 28/5 39 88-0
Telefax: 02 28/5 39 88-49
info[at]ludwig-erhard-stiftung[.]de

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben möchten, klicken Sie bitte hier.

Vereinsregister:
19VR3228, Amtsgericht Bonn

Vertretungsberechtigt
gemäß Satzung:

Prof. Dr. h.c. mult. Roland Koch, Vorsitzender
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Blum, stellvertretender Vorsitzender
Prof. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl, stellvertretende Vorsitzende
Sarna Röser, stellvertretende Vorsitzende
Dr. Joachim Seeler, stellvertretender Vorsitzender
Linda Teuteberg MdB, stellvertretende Vorsitzende
Dr. Nicolaus Heinen, Schatzmeister

Inhaltlich verantwortlich
(gemäß § 55 RStV):

Lars Vogel
Johanniterstraße 8
53113 Bonn

Bilder:
Presse- und Informationsamt
der Bundesregierung

Sie haben sich mit folgender E-Mail-Adresse angemeldet: unknown@noemail.com
Informationen zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.